Die Heilkraft der Musik

Die Heilkraft der Musik

Die Heilkraft der Musik
Klänge, Rhythmen und Melodien Film von Sarah Spitzner

Musik ist eine universelle Sprache, die jeder Mensch intuitiv erfasst. Schon kleine Kinder können harmonische von schiefen Tönen unterscheiden. Selbst wenn unsere geistigen Fähigkeiten schwinden, bleiben wir bis ins hohe Alter über Musik ansprechbar. Denn rhythmische Klänge berühren uns im Innersten und wirken sich unmittelbar auf unseren Körper aus. Musik lässt das Herz höher schlagen, beeinflusst Atmung und Blutdruck und löst Glücksgefühle aus.

Ein Instrument zu spielen, verändert sogar unser Gehirn. Das zeigen Studien. Warum Musik so stark auf uns wirkt, ist zwar noch nicht eindeutig erforscht. Wissenschaftler sind sich aber in einem schon einig: Selbst zu musizieren, ist viel wirkungsvoller als Musik nur zu hören. Denn das fördert unsere Entwicklung und wirkt heilsam für Körper, Geist und Seele!

Der Film kann hier angeschaut werden. In der gleichen Reihe gibt es Beiträge über die Heilkraft des Singens und zur Heilkraft des Tanzens mit entsprechendem Film.