YouTube – Tricks für den Unterricht

YouTube – Tricks für den Unterricht

YouTube – Tricks für den Unterricht
Lehrer und Wissenschaftler dürfen bis 2012 „kleine Teile“ von Werken ausschließlich einem „bestimmt abgegrenzten Bereich von Unterrichtsteilnehmern“ in einem Intranet „öffentlich zugänglich“ machen. Dazu gehört mitunter das Nutzen von YouTube bzw. die empfehlenswerte Seite TeacherTube.

Um YouTube ein wenig zu frisieren, bieten sich ein paar Tricks an:

1. Videos in höherer Qualität
Manche Videos auf YouTube gibt es auch in höherer Qualität. Ob dies der Fall ist, erfährt man, in dem man die Endungen ‘&fmt=18′ (Stereo, 480 x 270 Auflösung) oder ‘&fmt=22′(Stereo, 1280 x 720 Auflösung) am Ende der URL in die Browserleiste eingibt.

Weiterhin lassen sich Videos in höherer Qualität durch den Klick auf „HQ“ aufrufen.

2. Videos aus aller Welt schauen
Manche Videos sind in bestimmten Länderregionen nicht zugelassen – egal, ob sie für Unterrichtszwecke von Relevanz sind. Um dies zu umgehen, muss einfach die URL von http://www.youtube.com/watch?v=HierStehtDieVideoNummer in http://www.youtube.com/v/HierStehtDieVideoNummer geändert werden. Auch lässt sich das Video nun als Flash, im Mobile-Format, als *.mp4 oder in HQ laden.

3. Videos laden
Die schnellste Art und Weise, Videos zu laden geht über die Seite kickyoutube.com. Hierzu ergänzt man die URL des Videos http://www.youtube.com/v/HierStehtDieVideoNummer durch das Wörtchen „kick“ in http://www.kickyoutube.com/v/HierStehtDieVideoNummer. Hier werden nun verschiedende Konvertierungsmöglichkeiten (von *.mp4 über +:flv bis *.mp3) geboten.

Eine ähnliche Möglichkeit bietet www.3outube.com an – hierzu wird die URL von http://www.youtube.com/…  in http://www.3outube.com/… geändert.

4. Videos laden (II)
Eine Möglichkeit, in HD zu laden, bietet keepHD. Um diesen Service zu nutzen, ändert man die URL des Videos http://www.youtube.com/v/HierStehtDieVideonummer derart, dass „youtube“ durch „keephd“ ersetzt wird, also in http://www.keephd.com/v/HierStehtDieVideonummer

5. Untertitel einfügen
Untertitel können sehr nützlich sein, um einen Film in fremder Sprache dennoch für den Unterricht schnell und effektiv nutzbar zu machen (darüber hinaus dienen sie dem Leseüben). Dies kann man ganz leicht mit CaptionTube bewerkstelligen.

6. Konvertieren
Eine kleine Hilfestellung für Windows-Nutzer haben die Macher von Film-Zirkus erstellt: