Wer hören will, muss fühlen

Wer hören will, muss fühlen

Wer hören will, muss fühlen
Menschen hören nicht ausschließlich mit den Ohren sondern auch mit der Haut: Der Tastsinn registriert und reagiert auf Luftstöße, die beim Aussprechen bestimmter Buchstaben produziert werden. Nur so kann das Gehirn zwischen manchen Lauten unterscheiden. Und sogar die Augen helfen beim Hören mit.

Ein interessanter Artikel bei SpiegelOnline.