Erarbeitungsphase
Unter diesem Titel tummelt sich ein Sammelsurium von Stufen- und Phasenschemata, welches – je nach Autor bzw. Vertretergruppe – sich in den verschiedensten Begriffen manifestiert.

„Der Sinn dieser Phase besteht darin, die Schüler unter mehr oder weniger direkter Anleitung und Kontrolle des Lehrers in die gestellte Lernaufgabe einzuarbeiten.“ (Hilbert Meyer, Unterrichtsmethoden II, S. 151)

Der Lehrplan Musik sieht – wie Hilbert Meyer – folgende didaktische Kriterien als grundlegend:

– Durch das selbsttätige Arbeiten sollen die Sach-, Sozial- und Sprachkompetenzen der Schüler gefördert werden

– Durch die Thematisierung des methodischen Vorgehens sollen die Schüler angeregt werden, ihre Methodenkompetenzen bewusst weiterzuentwickeln.

– Durch die Verständigung über die im Unterricht anzustrebenden Handlungsprodukte sollen die Schüler zur Selbständigkeit des Denkens, Handelns und Fühlens ermuntert werden.